Das LJSO Hessen unter Chefdirigent Nicolás Pasquet spielt einen Ausschnitt aus Johannes Brahms' 1. Sinfonie.

Eine Initiative von Orchestermitgliedern hat es möglich gemacht: Obwohl die Oster-Arbeitsphase 2020 durch die Corona-Pandemie ausfallen musste, musizieren Mitglieder des LJSO Hessen gemeinsam, indem jeder seine Stimme einzeln zu Hause eingespielt hat.
Dank der Orchestermitglieder Luis Richter und Malte Schäfer, die Bild und Ton professionell bearbeitet haben, ist ein wunderbares Video entstanden.
Viel Freude beim Ansehen!


Unsere aktuellen Mitglieder

Violine

Konzertmeister*in / Vorspieler*in 1. Violinen 2022: Benedikt Amann, Kelkheim – Juliane Gotthardt, Frankfurt
Stimmführer*in / Vorspieler*in 2. Violinen 2022: Alisa Gartner, Frankfurt – Jakob Glotzbach, Weilburg

Adina Ackermann, Kassel – Marcel Borggrefe, Marburg – Josefine Brockmann, Oberursel – Johanna Domay, Wiesbaden – Jakob Glotzbach, Weilburg – Lena Gómez Andreu, Darmstadt – Ben Herrigt, Liederbach –  Anika Hess, Darmstadt – Sarika Kanse, Linden – Leonie Maas, Darmstadt – Sofia Moguillansky, Mühltal – Emilia Meyer, Frankfurt – Annika Münch, Seligenstadt – Elias Ohly, Frankfurt – Elsa Pham, Bad Vilbel – Amelie Reinhardt, Kelkheim – Nathalie Reinhardt, Kelkheim – Lakshmi Rogalla, Pohlheim – Daniel Satanovski, Darmstadt – Yuki Schäfer, Heppenheim – Veronika Schwamm, Frankfurt – Yuna Shono, Oberursel – Johanna Steuer, Wiesbaden – Rebecca Tillmanns, Frankfurt – Calliope Watson, Frankfurt – Leonie Welt, Ober-Ramstadt – Elisabeth Winter, Bad Vilbel – Eva Maria Winter, Bad Vilbel – Rahel Wirth, Darmstadt – Sophia Wohl, Frankfurt

Viola

Theresa Farnung, Schmitten – Hannah Fries, Kassel – Julia Grabner, Frankfurt – Anna-Yumi Haußmann, Darmstadt – Felix Höller, Frankfurt – Johanna Krausch, Marburg – Carlota Möller, Marburg – Antonia Rösner, Oberursel – Malina Rutt, Marburg – Judith Sauer, Hofheim – Elisabeth Schiebl, Marburg – Miriam Verweyen, Marburg – Lennard Widdascheck, Marburg – Luisa Ye, Frankfurt

Violoncello

Stimmführerin 2022: Ayaka Appel, Oberursel

Ayaka Appel, Oberursel (Orchestersprecherin tiefe Streicher) – Klara Ebhardt, Frankfurt – Emily Gelitz, Kassel – Daniel Gründel, Gründau – Jessye Matejec, Hüttenberg – Esko Rieck, Friedberg – Isabelle Schade, Bad Camberg

Kontrabass

Lioba Elbert, Wiesbaden – Franka Levin, Frankfurt – Raffael Rao, Friedberg – Klara Streck, Maintal

Flöte

Luis König, Flörsheim – Kira Müller, Hungen/Bellersheim – Kanghyun Nam, Königstein

Oboe

Demir Alpdündar, Darmstadt – Pierre Borggrefe, Marburg – Julius Glotzbach, Weilburg – Meret Krostewitz, Friedberg – Hanna Richter, Petersberg

Klarinette

Raphael Craß, Rödermark – Anna Matzen, Wetzlar – Laurenz Thielecke, Schwalbach – Lovis Claudius Weller, Erbach

Fagott

Marit Jourdan, Darmstadt (Orchestersprecherin Holzbläser) – Elias Neuwirth, Frankfurt – Helen Rau, Kassel – Gregor Thielecke, Schwalbach

Horn

Jaron Adriel de Groote, Friedberg – Cornelius Elsäßer, Darmstadt – Richard Fiedler, Gernsheim – Niovi Moutsatsos, Darmstadt – Jakob Preisenberger, Frankfurt – Mathis Rink, Kassel – Danil Schröder, Frankfurt

Trompete

Alexandra Cramer, Wiesbaden – Anton Lauer, Hofheim-Lorsbach (Orchestersprecher Horn/Blechbläser) – Karol Niewiadomski, Frankfurt – Michael Opitz, Mühltal – Jakob Rappolt, Neu-Isenburg – Lukas Rosenacker, Mörlenbach – David Schlesier, Reichelsheim – Lorenz Schmidt, Homberg/Ohm

Tenor- und Bassposaune

Jonathan Betz, Darmstadt – Daniel Eizenhöfer, Hirzenhain/Eschenburg – Ferdinand Heuberger, Darmstadt – Julia Jaschek, Münster i. Odenwald – Jeremias Schlesier, Reichelsheim

Tuba

Jasper Nolte, Frankfurt

Schlagwerk

Emma Clara Garten, Offenbach – Maximilian Kilchert, Darmstadt – Marco Kliebert, Darmstadt – Tobias Kumar, Bad Vilbel – Vincent Pfeiffer, Darmstadt – Lukas Stillger, Niederbrechen (Orchestersprecher Schlagwerk/Harfe)

Harfe

Leonie Minor, Niddatal