Musikalische Assistenten in den letzten Jahren
David Afkham
Dominik Beykirch
Johannes Braun
André Callegaro
Moon Doh
Mario Hartmuth
Gábor Hontvári
Daniel Huppert
Alexander Letsch
Antonio Méndez
Clemens Mohr
Pascal Müller
Olivier Pols
Clemens Schuldt
Kiril Stankow
Leslie Suganandarajah
Justus Thorau
Lorenzo Viotti
Sebastian Zierer


Chanmin Chung, musikalischer Assistent Sommer 2018 und Dirigent der Konzerte am 10. und 11. August

Chanmin Chung wurde 1991 in Busan (Südkorea) geboren. Bis 2011 erhielt er Unterricht in den Fächern Klavier, Geige, Klarinette, Trompete und Querflöte. Auf der „Seoul Arts Highschool“ belegte er das Hauptfach Komposition. Im Studienjahr 2011/12 besuchte der junge Koreaner die Nachwuchsförderklasse der Leipziger Musikhochschule, bevor er 2013 ein Bachelorstudium im Fach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar aufnahm. Er absolviert derzeit sein Masterstudium bei den Professoren Nicolás Pasquet, Ekhart Wycik und Ulrich Vogel.

Bei Meisterkursen arbeitete er u.a. mit Klaus Arp(✞), Jorma Panula, Clark Rundell und Christian Thielemann. Erste eigene Konzerterfahrungen sammelte Chanmin Chung bei Dirigaten von Partnerorchestern der Weimarer Musikhochschule in Tschechien sowie bei der Jenaer Philharmonie und dem Loh-Orchester Sondershausen. Zuletzt leitete er die Hochschulproduktion von Puccinis Oper Gianni Schicchi im Studiotheater Belvedere.

Seit der Spielzeit 2017/2018 hat er die Position des 2. Kapellmeisters am Theater Erfurt inne und wirkt dort innerhalb von Opernproduktionen sowie den Sinfoniekonzerten des Philharmonischen Orchesters Erfurt. Im August 2018 gibt er sein Debüt bei den Domstufen-Festspielen Erfurt mit Bizets Carmen. Im April 2018 wurde Chanmin Chung in das Förderprogramm Dirigentenforum des Deutschen Musikrats aufgenommen.